Tauchgangsplanung - Eine Checkliste

Folgende Checkliste hilft bei der Tauchgangsplanung:

„A Good Diver‘s Main Objective Is To Live“

  • G – Gas:               Mengen und Reserven, Analyse, Markierung, Labels, Ventile
  • D – Deko:             Dekompressionsplan, Gasmengen, Tiefen/Zeitmesser, Backup
  • M – Mission:        Aufgabe klar und einverstanden, Qualifikation, Abbruch, Sicherheit
  • O – Oxygen:         pO2 Grenzen, OTU und CNS Grenzen, Airbreaks
  • I – Inertgas:         END, Tiefenerfahrung, Abbruchkriterien
  • T – Thermal:       Trocki/Nass, Argonmenge, Anzugsdichtigkeit, Wassereinbruch
  • L – Logistik:        Aufgabenverteilung, Support, Treffpunkte, Notfallprozeduren

Tauchgangsplanung - Vorbereitung

Die Vorbereitungen bestehen meistens aus dem sammeln von Informationen und der Routenplanung.

  • Alles was nötig ist, um den TG sicher durchzuführen
    • Ortskenntnis aufbauen
    • Ortskundige befragen
    • Karten, Zeichnungen, Echolote
    • Benötigte Ausrüstung
    • Einstieg: Boot, Strand, Höhle,…


Tauchgang planen und festlegen

  • Route
  • Zeit
  • Hindernisse