Tauchgangsplanung - In-Water Updates

Die Tauchgangsplanung und -durchführung geht im Wasser weiter. Je nach Bedingungen und Ereignissen muss der Tauchgang unter Wasser angepasst und vor allem die Planung laufend überprüft werden. Dazu gehören folgende Punkte:

  • "Plan your dive, dive your plan"
  • Ruhe – Ruhe – Ruhe
  • Bubblecheck in 5m (oder ggf. an der Oberfläche wenn die Bedingungen es erlauben)
  • Grundzeiten beachten, nicht ans Limit gehen
  • Tauchpartner beachten!
  • Im technischen Tauchen kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, ein Tauchgang abgebrochen werden
  • Der Aufstieg wird eingeleitet, wenn:
    • die geplante Grundzeit erreicht ist
    • die geplante Dekompressionszeit erreicht wird (Dekogasvorrat wurde vorgängig berechnet)
    • ein Taucher im Team erreicht den Umkehrdruck
Plus2x2