Gewichtssystem

Modifizierter Originaltext/Bilder von Wilke Reints

Der Verlust des Gewichtssystems kann bei dekompressionspflichtigen Tauchgängen sehr schwerwiegende Folgen haben.

V-WeightDaher wird vorzugsweise mit integriertem V(ertical)- oder P(late)-Weight getaucht. Das V-Weight hat eine Dreiecksform und wird vertikal zwischen den Doppelflaschen und dem Wing/Backplate montiert. Ein P-Weight wird in den Falz der Backplate gelegt und befindet sich daher viel näher am Körper, was den Schwerpunkt des Tauchers positiv beeinflusst. Die maximale Bleimenge ist jedoch beim P-Weight auf etwa 2.5kg begrenzt.

P-WeightMuss trotz allem, z.B. im Urlaub, mit Bleigurt getaucht werden, wird dieser mit zwei Gurtschnallen gegen Verlust gesichert.

Wichtig ist die korrekte Bestimmung der Bleimenge: Ausgangslage ist der Worst Case, welcher beherrscht werden muss. Dazu wird ohne Stages und ca. 30bar Restdruck auf 3m Wassertiefe abgetaucht und dort die korrekte Bleimenge bestimmt.

 

Plus2x2