Geräteflosse

Modifizierter Originaltext/Bilder von Wilke Reints

Flossen und Maske sind ein nicht zu verachtendes Ausrüstungsteil und die korrekte Auswahl für das technische Tauchen lebenswichtig. Sie ermöglichen Fortbewegung und das Sehen unter Wasser und sollten entsprechend vorsichtig ausgewählt werden.

Die Geräteflosse

Jetfin GeräteflosseFlossen sichern den Vortrieb des Tauchers unter Wasser. Jedoch wird innerhalb einer guten Ausbildung zum technischen Taucher auch das Rückwärtsschwimmen nur mit Hilfe der Flossen gelehrt. Um dieses umzusetzen, ergeben sich Anforderungen an Gestalt und Materialbeschaffenheit einer Flosse.

Die korrekte Flosse hat ein durchgehendes, nicht geteiltes Flossenblatt. Sie hat ein breites und stabiles Flossenblatt ohne "Knickbereiche" sowie ein stabiles Fussbett für Füsslinge. Hier sollte darauf geachtet werden, dass der Fuss min. zu 2/3 im Fussbett eingeführt werden kann, ohne den Fuss nennenswert zu quetschen. Ein zu enges Fussbett wird bei längeren Tauchgängen zu Krämpfen führen. Die Flosse hat keine keine Materialvermischungen, da diese meist die Schwachstellen der Flosse darstellen. Als Material sollte Vollgummi verwendet werden. Das hohe Gewicht dieser Flossen hilft dabei, eine gute Wasserlage zu erreichen. Unter den Namen "Jetfin", "Turtlefin" oder "Techfin" sind diese Flossen im Handel erhältlich und bieten einige Vorteile (für geübte Taucher), die moderne Flossen nicht haben.

TurtleFin Geräteflosse mit SpringstrapsUm zu verhindern, dass gerissene Flossenbänder oder defekte Verschlussmechanismen einen Taucher in Gefahr bringen werden sie schlichtweg entfernt. An ihrer Stelle rücken einfache Edelstahlfedern. Diese haben nebenbei noch den angenehmen Nebeneffekt dass sie ein extem schnelles Anziehen der Flossen ermöglichen. Fin Straps oder Spring Straps sind unkapputtbar und robuster als das herkömmliche Flossenband. Damit sie nicht überdehnt werden können, ist (von außen nicht sichtbar) eine Nylonschnur in der Feder, die die Dehnung begrenzt. Falls man trotzdem mit Flossenbändern taucht, werden diese abgeklebt damit sie nicht ausrutschen und herumbaumeln.

 

Plus2x2