Schlauchlängen

Standard SchlauchlängenJeder Schlauch hat beim Standard Technical Rig eine bestimmte Länge, die auch eingehalten werden sollte. Schläuche dürfen nicht im Weg zu sein und sollten deshalb so eng wie möglich am Körper des Tauchers anliegen. Gleichzeitig muss zumindest der Schlauch für den Hauptregler genügend Länge und Flexibilität aufweisen um einen Tauchpartner im Notfall schnell mit dem lebensnotwendigen Atemgas versorgen zu können. Erscheinen Schlauchlängen zu kurz ist dies ein Hinweis darauf das entweder etwas falsch konfiguriert ist, oder der Trainingsstand des Tauchers derzeit noch nicht ausreicht um mit der Ausrüstung umzugehen.

Die hier genannten Schlauchlängen sind so abgestimmt, dass (bei richtiger Schlauchführung) kein Schlauch Schlaufen bildet, absteht, behindert oder den Taucher einengt. Sie sollten für alle Körpergrössen optimal sein, wenn man nicht gerade extrem klein oder extrem gross ist. 

 

Schlauch

Länge imp./metrisch

Langer Schlauch – Hauptautomat    

7 ft. ca. 210 cm

Kurzer Schlauch – Zweitautomat   

22 inch ca. 56 cm

Finimeterschlauch – Einzelflaschenkonfiguration 

24 inch ca. 62 cm

Finimeterschlauch – Doppelkonfiguration

22 inch ca. 56 cm

Inflatorschlauch – Wing 

22 inch ca. 56 cm

Inflatorschlauch – Argonflasche 

22 inch ca. 56 cm

Schlauch für Stageautomaten

40 inch ca. 100 cm

Finimeterschlauch – Stage Finimeter

6 inch ca. 15cm

 

Plus2x2