OC/CCR - Auftriebsverlust

Der Verlust eines Auftriebskörpers wird immer durch ein redundantes Auftriebsmittel kompensiert. So z.B. mit der Kombination Wing/Trockentauchanzug oder Doppelwings. Im Notfall bieten sich ausserdem folgende Varianten auch an:

  • Durch eine entsprechende Positionierung kann das Leck möglichst tief gehalten werden z.B. ein Leck im Wing, sofern keine Bungees die Luft rausdrücken.
  • Beim CCR Taucher steht das ganze Loop-Volumen zur Verfügung. Vorausgesetzt ist eine möglichst neutrale Ausrüstung
  • Bojen und Hebesäcke sind weniger geeignet, wobei letzteres eine Alternative darstellen kann
Plus2x2