CCR - Externer Boom

  • Alle Flaschen schnellstmöglich zudrehen um Gasverlust zu vermeiden
  • Finimeter überprüfen - fallender Druck deutet auf die Problemzone hin
  • Patialdruck überprüfen
  • Unbeschädigte Seite wieder öffnen und Tauchgang CCR oder OC beenden
    • Je nach Defekt (z.B. Platzen eines Schlauchs) kann mit manueller Manipulation (Einlassknöpfe oder Flaschenventil) der Tauchgang CCR fortgesetzt werden
    • O-Ring Fehler sind leider meist nicht zu beheben
    • Diluentseite wird meist nicht benötigt, sofern man nur einen Aufstieg vor sich hat
    • Off-Board Anschlüsse ermöglichen eine andere Einspeisug der Gase. Identische Anschlüsse im Team sind dazu von Vorteil
Plus2x2