Sauerstoffsensoren

Sauerstoffsensor für RebreatherSauerstoffsensoren sind das Herzstück eines Rebreathers und müssen dementsprechend sorgfältig behandelt werden. Neben den 17 goldenen Regeln für Sauerstoffsensoren gibt es noch ein paar ergänzende, wichtige Informationen:

  • Sauerstoffzellen sind elektrische Stromquellen und leben unter Normatmosphäre 18…24 Monate
  • Sauerstoffpartialdruck und Temperatur reduzieren die Lebensdauer, da sie einen höheren Strom erzeugen
  • Der Maximalstrom reicht beim Lebensende nicht mehr aus, den effektiven Partialdruck anzuzeigen, der Partialdruck ist effektiv höher als angezeigt
  • Regelmässige Checks der Sensoren auf 6m mit reinem Sauerstoff sind unerlässlich (vorzugsweise am Ende des Tauchgangs)
  • Vorzugsweise werden die Sauerstoffsensoren alle 6 Monate rotierend ersetzt. Bei fabrikneuen Geräten wird mit der schlechtesten Zelle nach 6 Monaten begonnen. Siehe dem Artikel:
  • Alle Zellen werden beim Einbau mit dem Einbaudatum versehen und die Serienummern gazu geloggt

 

Plus2x2