Hypothermie

Grund der Hypothermie sind Kälte und Unterkühlung.

Hauttemperatur

  • <20oC unangenehmes Gefühl, Gänsehaut
  • <15oC gestörter Tastsinn
  • <10oC gestörte muskuläre Funktion
  • <5oC Gefühllosigkeit, Schmerzen

Körpertemperatur

  • <36oC Kompensation - Kältezittern, erhöhter O2-Verbrauch/Puls/Blutdruck/Atemfrequenz
  • 34 – 24oC Dekompensation - Zunehmende Unterkühlung, nachlassendes Zittern, Erschöpfung, Teilnahmslosigkeit, Schlafbedürfnis, Muskelstarre, Herzrhythmusstörungen, Puls-/Blutdruckabfall
  • 27 – 22oC Lähmungsphase - Abnahme vitaler Funktionen, Verlust der Motorik, Bewusstseinsverlust, Scheintod, Reflexlosigkeit
  • <18oC Tod

Isolationsfähigkeit der Gase

Die Isolationsfähigkeit der Gase wird durch deren Wärmeleitfähigkeit bestimmt. Je tiefer der Wert, desto besser die Isolationswirkung.

  • Ar 17.7 mW/m K
  • Luft 26 mW/m K
  • He 150 mW/m K
Plus2x2