Das Gasgesetz von Amontons

Guillaume AmontonsGuillaume Amontons

geboren 31. August 1663 in Paris
gestorben 11. Oktober 1705 Ebenda

Lebenslauf

Guillaume Amontons war ein französischer Physiker und Statthalter von Lille.
Er entdeckte die bei idealen Gasen gültige Proportionalität von Druck (p) und Temperatur (T) bei konstantem Volumen (V), das Gesetz von Amontons (Gasgesetz) und verbesserte die Konstruktion von Thermometern, Hygrometern und Barometern. Amontons postulierte das Vorhandensein eines absoluten Nullpunktes.

Theorien und Werk

Das Gesetz von Amontons, oft auch 2. Gesetz von Gay-Lussac, sagt aus, dass der Druck (p) idealer Gase bei gleichbleibendem Volumen (V) und gleichbleibender Stoffmenge direkt proportional zur Temperatur (T) ist. Bei einer Erwärmung des Gases erhöht sich also der Druck und bei einer Abkühlung wird er geringer.

Für V = const gilt:

Gesetz von Amontons

 

Plus2x2